Release: Kaichou wa Maid-sama! – Folge 01

Kaichou wa Maid-sama! – Folge 01Die Präsidentin ist eine Maid!

Heute für euch die erste Folge von unserem Geheimprojekt! In Zusammenarbeit mit einigen Freelancern werden wir euch ab heute Kaichou wa Maid-sama! in gewohnter Qualität bieten und erlösen euch so vom bisherigen Dirtysub dieser Serie. Hier noch ein Text zur Serie, für Diejenigen unter euch die, die Serie bisher nicht gesehen haben:

Die ehemalige Jungenschule Saika High, bekannt durch ihre rücksichtslosen, versifften Schüler, ist seit einiger Zeit eine gemischte Schule, wobei der weibliche Anteil noch immer sehr gering ist. Ayuzawa Misaki beschließt nun, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, um die Schule zu einem Ort zu machen, an dem sich Mädchen sicher fühlen können.

Durch ihr Training und ihre Wahl zur ersten Präsidentin des Schülerrates, hat sich Misaki unter den männlichen Schülern den Ruf einer zugeknöpften, jungenhassenden Diktatorin eingehandelt, während sie für die Lehrer und ihre Mitschülerinnen ein strahlendes Symbol der Hoffnung ist. Misaki hütet jedoch ein Geheimnis, arbeitet sie doch heimlich als Teilzeitkraft in einem Maid-Café um ihre Familie zu unterstützen. Unglücklicherweise wird ihr Geheimnis schon bald enthüllt, als sie der populäre, aber meistens teilnahmslose Takumi Usui in ihrer Dienstmädchenuniform sieht. Am nächsten Morgen betritt sie die Schule in der Erwartung, dass nun jeder über ihr Doppelleben Bescheid weiß, doch hat Takumi es für sich behalten, was ihren Argwohn über seine Motive dafür erregt.

Die Folgen wird es von uns in 1080p mit FLAC und AAC, als 720p mit AAC und als SD mit AAC geben. So ist für jeden eine passende Version dabei.

[nggallery id=34]

Torrent: [1080p][FLAC][.mkv][1080p][AAC][.mp4]

[720p][AAC][.mp4] [SD][.mp4]

DDL: [1080p][FLAC][.mkv][1080p][AAC][.mp4]

[720p][AAC][.mp4][SD][.mp4]

 

Das könnte dich auch interessieren...

40 Antworten

  1. Execut3r sagt:

    Nice das sich endlich mal eine ordentliche Gruppe dem Projekt animmt 😉

    Hoffe ja das ihr Kara Fx und auch Typeset habt weil der bisherige Sub hat ja weder noch 😛

    Na ja werds mir gleich mal anschauen. Vielen Dank schonmal für den Sub.

    • Sadarex sagt:

      Den Typeset hab ich übernommen und ich kann mit Recht sagen, dass es ne Menge Arbeit war^^
      Die Kara von ShippuudenX ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen 😉

      Mal abgesehen davon. Einen Release ohne Kara oder Typeset kriegt ihr von uns eh nicht 😛

  2. Weezzer sagt:

    Ich muss sagen das KaraFx ist echt genial, und sonst ist die folge auch genial ^^
    Hat zwar gebraucht aber nun ist es da und es könnte kaum besser sein. 😛

  3. Möchtegern Vampir sagt:

    Danke, hatte die Serie eh schon länger ins Auge gefasst, jetzt hab ich sowas ähnliches wie Motivatiopn, sie auch zu schaun. 🙂

  4. Bazi sagt:

    Jetzt mal für die Technisch zurückgebliebenen, bevor ich meinen Download anschmeiße, was ist den FLAC/AAC bzw. was ist der Unterschied ?

  5. Taikki sagt:

    braves Sada <3 *cookie hinwerf*

  6. redfield sagt:

    Hi
    schön das es endlich nen vernünftigen Sub von Kaichou wa Maid-sama!
    gibt.
    den Sub von n….i konnte man glatt vergessen
    Kara ist auch gut gelungen
    kleinen Kritikpunkt hab ich dennoch die Farbe des Subs ist nen bischen hell etwas mehr Kontrast wäre wünschenswert
    ansonsten freu mich schonmal auf die nächsten Folgen

  7. Orage sagt:

    Super, dass es endlich eine Gruppe gibt, die sich diesen Anime mal in Quality vornimmt.Aber warum wird bei mir angezeigt, dass die erste Folge 48min lang geht.

    PS: Hoffe es wird eine 2. staffel geben.

  8. Orage sagt:

    Yep. Das komplette nichts.

  9. Bazi sagt:

    Also die AAC Version 48:23 Minuten an, die FLAC Version 24.13 Minuten.

    Nach 24:13 enden aber beide Videos, nur wenn man Manuell auf eine Zeit über 24:13 geht, läuft die Zeit mit Schwarzbild weiter.

    Wobei ich immernoch gerne wissen würde was jetzt der unterschied zu FLAC und AAC ist, außer der Datei größe ?

  10. Rocky sagt:

    Nicht schlecht, habe den Anime zwar gesehen, war aber neugierig und hab mal eure Version geladen. Sieht für’s Erste echt gut aus, nur gefällt mir die Schriftart auch nicht wirklich, aber ich schätze, man gewöhnt sich dran, wenn man an der Serie länger dran bleibt. Macht weiter so, die Serie ist nämlich ein echter Brocken und wird am Geduldsfaden zerren aufgrund des enormen Typesettings, daher… ganbatte!

    • Bazi sagt:

      Ich finde die Schrift eigentlich nicht schlecht, ist insgesamt ziemlich schlicht und sticht nicht so stark ins Auge, wodurch das Bild nicht gestört wird, ist aber anders herum nicht so unauffällig das man es schlecht lesen könnte oder so.

  11. VNtachi sagt:

    Cool, auf eine FullHD Version hab ich gewartet.

    Danke! Der Sub von *hust* Noushi ist alles andere als gut…

  12. Raupy13 sagt:

    großartig, jetzt kann ichs dank euren Formaten endlich auch auf dem Fernseher schauen 🙂 vielen dank

  13. Naru sagt:

    Wobei ich immernoch gerne wissen würde was jetzt der unterschied zu FLAC und AAC ist, außer der Datei größe ?

    AAC = MPEG-4 Audio
    FLAC = .RAR archivierter PCM-Datenstrom

    Nun zum Anliegen meinerseits… Das Release in Auflösung 1280×720 weist Fehler auf: Spielzeit wird in doppelter Länge angegeben, was an fehlerhaften Informationen des Media Containers verweist und im Opening fehlt deutscher Text; Fehler durchs Hardsubben.

    • Kuse sagt:

      Das Problem mit dem Sound wurde schon weiter oben angesprochen, der Fehler kam durch den Muxer.
      Was die Untertitel betrifft, bin ich ueberfragt …
      Bei mir ist der Kara Effekt, sowie eine deutsche Uebersetzung enthalten.

  14. Naru sagt:

    Bei mir ist der Kara Effekt, sowie eine deutsche Uebersetzung enthalten.

    Es wäre toll gewesen, wenn es im Video statt an dir vorhanden gewesen wäre.

    • Kuse sagt:

      Ich habe mir das Video angesehen gehabt, was ich hochgeladen hatte …
      Jetzt habe ich mir die Datei nochmal heruntergeladen und nochmal angesehen, es ist immer noch beides Vorhanden …

    • Sadarex sagt:

      Also die deutsche Übersetzung des Openings ist in allen 4 Varianten vorhanden. Meinst du evtl. die Übersetzung an nur einer Stelle fehlt? Ansonsten guckst du nicht richtig^^
      Die doppelte Länge kam wie gesagt durch einen Fehler beim muxen der in der kommenden v2 behoben ist, aber auch nicht sehr gravierend war.

  15. FichteFoll sagt:

    Ich wusste, dass ich zu lange brauchen würde, wir arbeiten auch an daran, als Geheimprojekt natürlich. Nur müssen, bevor ich das Typeset machen kann, erst andere Projekte fertig gestellt werden…

  16. Vampir2005 sagt:

    Hallo

    Ich freue mich auf die Serie und hoffe das ihr nicht abbrecht wie die anderen.

    Mfg.

    Vampi

  17. Kuse sagt:

    Wtf oO
    Wozu diese ganze Geheimniskraemerei?

  18. poto sagt:

    Tja, offenbar ist die Serie doch beliebter als man bislang angenommen hat.
    Allerdings gibt es nicht viele Serien, die noch mehr Schilder haben als Kaichou wa Maid-sama. Mir würden spontan nur 3 Serien einfallen.

  19. Janin sagt:

    Schön das eine richtige Gruppe den Anime annimmt. 🙂

    Bei den subs würde ich mir nur einges wünschen (also kleine Verbesserung); das ihr sie etwas lesbarer macht. (zumindest bei der avi)
    Gemenit so..das sie so hell und dünn, klein..für den tv nicht wirklich so gut ist. (Man sitzt da ja nicht so nah wie am pc)

    Wäre also schön wenn ihr sie etwas größer und dicker-breiter bzw den Rand auch etwas dunkler machen könntet.

    Vielen Dank;)

  20. usagi-sama sagt:

    cool
    nous** subs sind immer schei****
    danke fürs übersetzen!

    Für die Leute die nicht wissen was FLAC ist: FLAC ist 3-4x größer als MP3(320kbps)
    Dafür aber auch qualitativ NICHT zu toppen!
    1mbps hat eine FLAC Audiospur, AAC kp, aber deutlich weniger, mp3 geht ja auch nur bis 364kbps atm.
    DTS ist nochmal besser als FLAC, da 1,5mbps.
    Der Klangunterschied ist das man bei FLAC die Töne viel klarer hört, die Bässe besser sind usw.
    beim DTS ist das nochmal um 50% besser.

Schreibe einen Kommentar