Wir wünschen euch ein Frohes Neues Jahr

 

073e7f664fba2aa7f673ca192a6f4e95Shrine-Maiden! Na? Wer erkennt sie?

Und wieder ist ein Jahr vorbei. Wohl eines der ereignislosesten in der Geschichte Morais. Was man unschwer daran erkennen kann, dass ich mit dieser News hier erst die Neujahrs-News aus dem letzten Jahr von der Startseite kicke.

Wir hatten ganze 6 Projekte. Das jüngste musste nach direkt einer releasten Folge gedroppt werden (Lizenziert). Zwei (Shirokuma & Sakurasou) bekamen nicht mal ein Release. Einzig Nourin und Hal wurden abgeschlossen und Hayate no Gotoku! Cuties erhielt ein paar Release (Dafür ein großes Dankeschön an Cookie-Subs).


 

Was gab es abseits von unseren Releases noch zu vermelden?

Wir hatten einen Festplattenausfall, der ziemlich unschön war. Eine Platte unseres Raid 1 war abgeraucht und zusätzlich gab es einen Softwarefehler im Raidsystem, wodurch der Raid nicht wiederhergestellt werden konnte. Tja, so was kann auch nur uns passieren, dass alles bei einer als sicher geltenden Raid 1 futsch ist. Was nun? Zum Glück hatten unsere Encoder und einige Teammitglieder noch alle Release und wir konnten sie so nach der Neuinstallation wieder hochladen. (Sollte immer noch etwas fehlen, einfach in der Shoutbox melden. Danke.)

Des Weiteren hat uns ein Mitglied verlassen. Unser Japanisch-Übersetzer Ghost hat sich von uns verabschiedet, da er jetzt andersweitig beschäftigt ist und somit keine Zeit mehr für das Fansubben hat. Wir wünschen ihm auf seinem Weg natürlich alles erdenklich Gute und viel Erfolg!

Daraus resultiert dann auch der Drop von Shirokuma Café. Da er das Projekt vorgeschlagen und übersetzt hat, werden wir es wohl nicht weiterführen. (Es sei denn, es findet sich ein anderer Japanisch-Übersetzer, der dazu Bock und Zeit hat.)

Es gab aber auch durchaus etwas Positives. Denn nur wenige Wochen nachdem Ghost uns verlassen hatte, bewarb sich schon ein neuer Japanisch-Übersetzer bei uns. Dieser hat sich auch sofort an die Arbeit gemacht und werkelt an unserem geplanten Filmchen Rakuen Tsuihou -Expelled From Paradise-. Also dürft ihr euch da auf eine originale Übersetzung von uns freuen.

Gedulden müsst ihr euch dennoch ein Weilchen, da es sein allererstes Projekt und der Film nicht gerade einfach zu übersetzen ist. Doch genug davon und herzlich willkommen bei uns, Freddy!


 

Was haben wir uns so für die Zukunft überlegt? Wie soll es jetzt weitergehen?

Tja, ich werde es dieses Jahr wohl etwas anders angehen und auch angehen müssen als letztes. Wir werden, wie bereits erwähnt, klein mit dem Filmchen anfangen. Gefolgt von einer Coop zu Dog Days“ mit unseren werten Freunden von Cookie-Subs (und ehemals NG-Mitgliedern). Des Weiteren haben wir noch die vierte Nanoha Staffel Mahou Shoujo Lyrical Nanoha ViVid und den dritten Nanoha Film Mahou Shoujo Lyrical Nanoha The Movie 3rd Reflection ins Auge gefasst.

Und dafür werden wir uns Verstärkung suchen. Das bedeutet, wir werden nicht nur erfahrene Leute einstellen, sonder ich werde auch neue Mitglieder ausbilden, darum können sich auch ruhig unerfahrene Leute bewerben, die schon immer mal ins Fansubgeschäft reinschnuppern wollten. Jedoch solltet ihr schon eine gewisse Motivation mitbringen! Ihr wollt uns ja schließlich antreiben und nicht genauso faul werden. Aber dazu zu gegebener Zeit mehr.

Natürlich haben wir auch vor endlich mal Sakurasou abzuschließen. Das gammelt schon viel zu lange auf unseren Servern herum. Er wird auf jeden Fall beendet! Nur wann ist die Frage …

[00:59:36] Zauberkuchen: „Shippuu ist blöd.“ <- Öhm, ja. Das sollte ich schreiben. PS: Für diesen Kommentar ist allein der Autor verantwortlich und er steht in keinerlei Zusammenhang mit der Wahrheit.

Ansonsten haben wir noch ein paar kleine Überraschungen parat, aber dazu kommen wir auch erst später im Laufe des Jahres (oder ist die erste vielleicht doch schon eingetroffen? *g*).


 

tl;dr:

So als kurze Zusammenfassung der News – die ja doch schon wieder viel länger wurde, als ich mir das vorgestellt habe – zähle ich einfach noch mal fix die wichtigsten Punkte auf.

Letztes Jahr: Wenig Aktivität, kaum Release, Mitglieder haben uns verlassen, neue sind dazugestoßen, Festplattenausfall, Kopf im Po

Nächstes Jahr: Mehr Aktivität, neue Projekte -> mehr Release, Rekrutierung neuer Mitglieder + evtl. Ausbildung, Überraschungen, Kopf an der Frischluft

Alle Jahre wieder: Kuchen findet, Shippuu ist blöd.

 

Und das war’s soweit von unserer Seite aus. Ich hoffe, ihr hattet ein erfüllteres Jahr 2014 und der Weihnachtsmann ließ einige Geschenke bei euch liegen. Wir wünschen euch einen guten Rutsch sowie einen guten Start ins neue Jahr 2015.

Wir werden da sein!

(Folgend: obligatorisches AMV am Ende einer News)

Resonance

Schreibe einen Kommentar